Aktivstall für Freizeitpferde
mit professionellem
Ausbildungskonzept.

Der Pferdehof Jakobshagen...

... liegt inmitten des Dorfes Jakobshagen im Boitzenburger Land in der Uckermark.

Hier beherbergen wir zur Zeit 5 Pferde - unsere eigenen und einige Einsteller.

Für Pferdebesitzer: Wir haben Einstellplätze frei und freuen uns auf Ihre Anfrage! (Näheres siehe BlogArtikel!)

Wir pflegen ein Aktivstall-Konzept, das unseren Pferden viele Möglichkeiten bietet, ihrem natürlichen Bewegungsdrang nachzugehen.

Heu, Wasser und Zusatzfutter erhalten die Tiere auf großzügig angelegten Paddocks.

Unser Trail bietet Raum für ausreichend freie Bewegung und willkommene Abwechslung im Speiseplan.

NEU: Ab Juni / Juli 2022 werden die Pferde tageweise auf der Sommerkoppel grasen können!

Wir achten auf bestes Heu. Zusatzfutter wird in Zusammenarbeit mit unserer Heilpraktikerin auf die individuellen Bedürfnisse der Pferde abgestimmt.

Ein wichtiger Bestandteil unserer Stallhygiene ist die selektive Entwurmung. Für uns ist das untrennbar verbunden mit einem guten Flächenmanagement und kleinen, verträglichen Gruppen.

Als Trainerteam verfügen wir über ein breites Spektrum an Möglichkeiten, Pferde sensibel und fein auszubilden.

Wir arbeiten nach den Grundsätzen der klassischen Gymnastizierung und legen größten Wert auf ein gelungenes Horsemanship.

Unsere wichtigsten Zutaten hierfür sind Geduld, eine gute Beobachtungsgabe und eine große Portion Kreativität, um aus den Angeboten, die die Pferde uns machen, menschenverträgliche Lektionen zu entwickeln.

Als passionierte Reiterin und ehemalige Theaterschauspielerin möchte ich, Annabelle Krieg, Pferde so ausbilden, dass sie zu verlässlichen Partnern werden, die sich darüberhinaus gekonnt und sehr gern bis zur Hohen Schule bewegen können.

Als Kampfkunstlehrer und ehemaliger Stuntreiter bin ich, Dan Merkert, offen für außergewöhnliche Lektionen mit dem Pferd.

Gemeinsam unterstützen wir Sie gern bei der Ausbildung Ihres Pferde und sind neugierig auf Ihre Ideen und Wünsche.

Aktuell befinden wir uns noch in der Bauphase. Dies soll im Laufe des Jahres 2022 auf unserem Hof realisiert werden:

- Reithalle: diese existiert bereits und soll in den kommenden Wochen mit einem professionellen Reitboden ausgestattet werden.

- befestigte Paddocks: da wir "Matsch" nicht als geeignet empfinden für die wertvollen Pferdebeine, werden wir unsere Paddockböden so befestigen, dass die Pferde stets auf ebenem, rutschfestem Boden laufen können.

- Beheizbare Selbsttränken: für uns ein Muss in der Pferdeversorgung!

- Beheizbare Sattelkammern: im ehemaligen Schweinestall, einem alten, hübschen Backsteingebäude, sollen zwei geräumige Sattelkammern entstehen, in denen man sich auch im Winter am warmen Ofen gemütlich aufhalten kann. Hier wird es auch ausreichend Platz geben zur Lagerung von Futtermitteln.

- Offenstallbox: hier entsteht Platz für weitere drei Pferde, ebenfalls mit beheizbarer Selbsttränke, gutem Boden und überdachter Heuraufe.

- Außenreitplatz: ein speziell konzipierter Außenreitplatz soll eine weitere Trainingsmöglichkeit bieten für das Reiten und die Freiarbeit.

- Trailhindernisse: vom Stier über die Brücke durch den Slalomkurs hinüber zum Tor: mit anspruchsvollen Hindernissen aus der Working Equitation möchten wir unseren Trail attraktiv und spannend gestalten.

Infos zu den Bauarbeiten werden hier regelmäßig aktualisiert!

Working Students Wenn Sie sich für einen Praktikumsplatz auf unserem Hof interessieren, schicken Sie uns Ihre Anfrage. Wir bieten: einen Einblick in Praxis und Theorie bei der Ausbildung der Pferde mittels Unterricht und Zuschauen. Wir erwarten: tatkräftige Mitarbeit bei der Versorgung der Tiere. Es ist selbstverständlich möglich, das eigene Pferd mitzubringen.

Mobiler Beritt und Reitunterricht Gern kommen wir auch zu Ihnen und Ihrem Pferd, um Sie vor Ort bei der Ausbildung Ihres Tieres zu unterstützen. Ein Kennenlernen mit anschließender Beratung für ein Trainingskonzept ist jederzeit und kurzfristig möglich.

In Planung: Pferd und Hund! Kontaktieren Sie uns für ein gelungenes Zusammenspiel zwischen Pferd und Hund - UND: Ihnen!

Das sind wir

Annabelle Krieg

geboren am 19. Dezember 1979 in Frankfurt / Main

Mein erster Reitunterricht? Mit sechs Jahren - irgendwo unter einer Autobahnbrücke. Nichts Aufsehenerregendes ... Aber es reichte, das Feuer zu entzünden und ohne nennenswerte Pause bis heute im Sattel zu bleiben.

Die Wahl meiner Reitlehrer konnte ich selbstverständlich im Laufe der Zeit verbessern. Zu meinen wichtigsten Ausbildungsstationen gehören:

Klaus Dittrich - passionierter Springreiter und Experte für Jungpferde, Kommunikation und Körpersprache.

Die Hofreitschule in Bückeburg - Ausbildungsort für Barockreitkunst, vorwiegend mit Hengsten.

Rolf Janzen - Profireiter und Ausbilder für Working Equitation.

Gundi Hartje - Trainerin für klassische Reiterei / Vertikalreiten und Expertin für Pferde mit besonderem Charakter.

Nach zehn Berufsjahren als Theaterschauspielerin habe ich mich 2011 in der Uckermark als Trainerin für Reitkunst und Körpersprache selbständig gemacht.

Die Leitung eines eigenen Hofes ist mir ein persönliches Anliegen, um meine Vorstellungen von Ausbildung und Pferdehaltung sinnvoll zu praktizieren.

Ich reite nach klassischen Grundsätzen, kombiniert mit modernen Erkenntnissen aus der Biomechanik und Bewegungslehre. Mit meinem eigenen Pferd Bandit spezialisiere ich mich seit 2018 auf das Reiten mit der Garrocha und die Hohe Schule.

Dan Merkert

geboren am 16. August 1974 in Templin / Uckermark

Vor die Wahl gestellt, mit meinem 30 Jahre alten Hengst Pegasus noch einmal in einen - fremden - Pensionsstall umzuziehen, oder etwas Eigenes zu gründen, war die Entscheidung schnell gefallen und die Co-Leitung eines eigenen Hofes besiegelt.

Zum Wohle meines Pferdes, aber auch, um mich nach 20 Berufsjahren einer neuen Herausforderung zu stellen, möchte ich an diesem Ort meine Fähigkeiten als passionierter Reiter und Lehrer für asiatische Kampfkünste zu einem Teil meines Berufes machen.

Ich bin verantwortlich für die Leitung der Bauarbeiten, die notwendig sind, um aus dem alten Hof einen modernen Pferdehof zu machen. Darüberhinaus bin ich Ihr Ansprechpartner, wenn Sie sich für einen Pensionsvertrag interessieren.

Aktuell beschäftige ich mich unter Anderem mit der Barhufpflege unserer Pferde und bin dabei, die notwendigen Techniken zu erlernen.

Ich bin mit Hunden aufgewachsen. Pferd und Hund auf dem eigenen Hof als Ausbildungsidee zusammen zu bringen, ist mir ein besonderes Anliegen.